Zugangswege für Patienten

Gerne unterstützen wir Sie als Klinik und Ansprechpartner von nun an auf Ihrem Weg in die stationäre Rehabilitation und bei den damit verbundenen zuvor zu absolvierenden Schritten.

Es ist uns wichtig, Sie zu begleiten und gemeinsam mit Ihnen einmal genauer hinzusehen. Das nachfolgende Ablaufdiagramm mitsamt der dazugehörigen Informationen zeigt Ihnen mögliche erste Schritte ins Suchthilfesystem sowie den regulären Verlauf auf.





Um Schwellenängste und Unsicherheiten zu mindern, laden wir Sie ein, die Kliniken Wied und unsere Behandlungsmöglichkeiten im Vorfeld einer Rehabilitationsmaßnahme kennen zu lernen. Erfahren Sie in einem persönlichen Gespräch mehr zu unseren Therapiemöglichkeiten und lernen Sie uns, unsere Räumlichkeiten und die Klinikumgebung kennen.

Gerne erläutern wir Ihnen unser Angebot der stationären Reha-Abklärung (weitere Informationen dazu hier). Bitte setzen Sie sich mit uns in Verbindung, um mehr zu erfahren. Auch Ihre Krankenkasse berät Sie zum Thema der stationären Reha-Abklärung. Der zur Beantragung der stationären Reha-Abklärung notwendige ärztliche Befundbericht kann von einem behandelnden Arzt erstellt werden.

Profitieren Sie von unseren Kooperationspartnern und fragen Sie uns nach einer wohnortnahen Beratungsstelle, die Sie bei der Beantragung einer Reha-Maßnahme unterstützt und einen Sozialbericht anfertigt.

Sollten Sie sich für eine Behandlung in den Kliniken Wied entscheiden, nutzen Sie unser Formular zum Wunsch- und Wahlrecht. Das Formular und weitere Informationen dazu finden Sie hier.

Unser Formular „Wunsch- und Wahlrecht“ haben wir für Sie zum Download zur Verfügung gestellt:


Sollte im Vorfeld Ihrer Rehabilitationsmaßnahme eine stationäre Entgiftung erforderlich sein, finden wir gemeinsam mit Ihnen einen wohnortnahen Entgiftungsplatz und leiten – falls gewünscht – eine nahtlose Übernahme in die Rehabilitationsmaßnahme ein.

Wunsch- und Wahlrecht

§9 SGB IX räumt allen Patientinnen und Patienten bei der Durchführung von Leistungen zur medizinischen Rehabilitation ein Wunschrecht ein. Danach haben Sie das Recht, eine medizinische Rehabilitationsmaßnahme in einer von Ihnen vorgeschlagenen Rehabilitationseinrichtung durchführen zu lassen.

Sie haben sich für eine Rehabilitation in den Kliniken Wied entschieden?
Nutzen Sie das Formular zum Wunsch- und Wahlrecht und fügen Sie dieses Ihrem Antrag auf Rehabilitation bei.

Wunsch-und-Wahlrecht.pdf

Frau Nina Brenner (ÖA & Vernetzung) fon 02662 806-231 sowie die Patientenverwaltung fon 02662 806-131 und -121 beraten Sie gern hinsichtlich Ihrer Fragen rund um den Zugang in die stationäre Rehabilitation.